Universitäre Bildung für die Praxis

  • Universität Witten/Herdecke
  • Schäffer-Poeschel
  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Hochschule Konstanz
  • Deutsche Schule Shanghai
  • WHU - Otto Beisheim School of Management
  • Deutsch Russisches Forum e.V. und Deutsche Botschaft Moskau
  • Chrisitan-Albrechts-Universität Kiel
  • Leadership Insiders
  • Hermes Hansecontrol
  • Universität Basel
  • Technische Hochschule Köln
  • Corporate Planning
  • Universität St.Gallen
  • Leuphana Universität Lüneburg
  • WBS TRAINING AG
  • Hochschule der Wirtschaft für Management
  • Technische Universität Chemnitz
  • Universität Hamburg
  • Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
  • Universität Hohenheim
  • Universität Duisburg Essen
  • Sparkasse Finanzgruppe Hochschule
  • Technische Universität Dresden - WISO Fakultät
  • bdvb
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • TÜV Rheinland
  • Universität des Saarlandes
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Qualitätswissenschaft (TU Berlin)
  • Wilhelm Löhe Hochschule

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

(Einführung in die Betriebswirtschaftslehre)

Modul-Verantwortlicher

Prof. Dr. Erich Hölter ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management und Controlling, und Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Technischen Hochschule Köln.

Modul-Verantwortlicher

Prof. Dr. Thomas Retzmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftswissenschaften und Didaktik der Wirtschaftslehre (WIDA) an der Universität Duisburg-Essen.

Modul-Verantwortlicher

Prof. Dr. Christian Müller ist Lehrstuhlinhaber und Leiter des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Modulbeschreibung

Dieses Modul thematisiert die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Die Studierenden erhalten dabei wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisnahe Einblicke in den strategischen Planungsprozess und die organisatorischen Gestaltungsfelder eines Unternehmens. Im Fokus der Vermittlung und Analyse stehen weiterhin maßgebende Konzepte und Instrumente der Absatz-, Produktions- und Materialwirtschaft. Darüber hinaus werden zentrale Fragestellungen des Rechnungswesens, der Finanzplanung, der Investitionsrechnung und des Personalmanagements diskutiert.

Dieser Kurs kann auch von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II besucht und absolviert werden.

Weitere Informationen.

Lehr- & Lernmaterial

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
Primärliteratur

Diverse Programmabschlüsse (Univ.)

Der Kurs Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre bildet die Grundlage für viele Programmabschlüsse und kann mit den entsprechenden Hochschul-Zertifikatskursen kombiniert werden. Für einen Programmabschluss müssen zwei Hochschul-Zertifikatskurse erfolgreich absolviert und eine Programmabschluss-Prüfung bestanden werden.

Logo Deutschland.University-Netzwerk

IBH schematische Darstellung Diverse Programmabschlüsse

Mitgliedschaften & Verbände

logo avk
logo bdvb
logo dgfp
logo dgwf
logo didacta
logo dqg
logo herausforderung unternehmertum
logo schaeffer poeschel
logo schmalenbach neu
logo sdw