Die Hochschul-Zertifikatskurse und Programmabschlüsse des Deutschland.University-Netzwerks verbinden die berufliche Weiterbildung mit der wissenschaftlichen Weiterbildung. Dadurch werden die direkte praktische Verwertbarkeit (Praxisrelevanz) und die forschungsbasierte Aktualität (neuster Stand der Forschung) des Gelernten sichergestellt.

Zielgruppen sind Personen mit Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Hochschulreife), beruflich qualifizierte Fachkräfte (z.B. Meister, Fachwirte etc.) und Akademiker. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II können an den Kursen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Einführung in die Wissenschaftstheorie teilnehmen.

Das Institut für berufliche Hochschulbildung (IBH) ist eine Ausgründung (spin-off) der Universität Duisburg-Essen und der TH Köln. Von 2012 bis 2015 wurde das IBH (damals noch unter dem Namen EB Cert) durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und konnte auch in China und Russland erfolgreich Hochschul-Zertifikatskurse realisieren.

Kurs- & Prüfungstermine

Mitgliedschaften & Verbände

logo avk
logo bdvb
logo dgfp
logo dgwf
logo didacta
logo dqg
logo herausforderung unternehmertum
logo schaeffer poeschel
logo schmalenbach neu
logo sdw