Universitäre Bildung für die Praxis

Prozessmanagement

Modul-Verantwortlicher

Prof. Dr. Werner Esswein ist Inhaber der Professur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Systementwicklung (WISE), an der Technischen Universität Dresden.

Modul-Verantwortlicher

Prof. Dr. Andreas Gadatsch ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik, an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Hochschul-Zertifikatskurs

Modulbeschreibung

Dieses Modul vermittelt Grundlagenwissen für das Management von Geschäftsprozessen. Die Studierenden erhalten dabei wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisnahe Einblicke in zentrale Konzepte und Instrumente des Prozessmanagements sowie des Prozesscontrollings. Im Fokus der Vermittlung, Analyse und fallbasierten Bearbeitung stehen weiterhin praxisrelevante Modellierungssprachen. Darüber hinaus werden zentrale Aspekte der Prozessunterstützung mittels IT-Systemen diskutiert; auch die Bedeutung aktueller IT-Trends wird dabei bedacht.
Weitere Informationen.

Lehr- & Lernmaterial

Prozessmanagement - Ein Leitfaden zur prozessorientieren Organisationsgestaltung
Primärliteratur

Programmabschluss Prozessmanager/-in (Univ.)

Der Kurs Prozessmanagement bildet zusammen mit dem Kurs Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre die Basis für den Programmabschluss Prozessmanager/-in (Univ.). Für den Programmabschluss müssen beide Hochschul-Zertifikatskurse erfolgreich absolviert und die Programmabschluss-Prüfung bestanden werden.

Logo Process Manager (Univ.)

Mitgliedschaften & Verbände

logo avk
logo bdvb
logo dgfp
logo dgwf
logo didacta
logo dqg
logo herausforderung unternehmertum
logo schaeffer poeschel
logo schmalenbach neu
logo sdw