Universitäre Weiterbildung

Dr. Thomas Auinger, M.A.

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität Linz mit den Schwerpunkten Organisation und Informationswirtschaft. Promotion an der JKU am Institut für Wirtschaftsinfomatik – Information Engineering zum Thema Wissensmanagement. 16 Jahre Beratungserfahrung (Schwerpunkte Organisationsentwicklung, Prozessoptimieung). Lehrerfahrung an Hochschulen, Fachhochschulen und in der Erwachsenenbildung.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Einführung in die Wissenschaftstheorie

Dipl.-Ing. (FH) Kristina Baldin-Erbe

Kristina Baldin-Erbe, Dipl. Ing. (FH) für Bekleidungstechnik mit DGQ-Abschluss Qualitätsbeauftragte und interne Auditorin, ist seit Januar 2013 bei Hermes Hansecontrol als ausgewiesene Expertin für Prozess- und Qualitätsmanagement in der textilen Wertschöpfungskette für Schulungen und Seminare zuständig. Zuvor fungierte sie für das Prüfinstitut Hansecontrol als Qualitätsberaterin und Trainerin. Ihre Kernkompetenz umfasst das Prozess- und Qualitätsmanagement mit allen Facetten der Textil- und Bekleidungstechnik. Von 2008 - 2013 hatte sie in Hamburg eine Berufungs-Professur für Textiltechnologie mit Schwerpunkt Qualitätsmanagement. Seit 2015 ist sie als Dozentin für verschiedene Hochschul-Zertifikatskurse (IBH) akkreditiert. Kristina Baldin-Erbe verfügt über umfassende Erfahrung als Ausbilderin, Dozentin und Fachautorin.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Qualitätsmanagement

Dipl.-Wirt.-Inf. Martin Breitsprecher

Martin Breitsprecher ist Digitalunternehmer und Blockchain-Experte aus Hamburg. Nach Abschluss seines Studiums der Wirtschaftsinformatik im Jahre 2004 (Master of Science in Information Systems, Universität Münster und Brisbane) war er über 10 Jahre lang als Strategieberater für Unternehmen aus der Gesundheitsbranche und digitale Healthcare-Startups tätig. Heute unterstützt er Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien und innovativen Geschäftsmodellen auf Basis von Blockchain, Machine Learning und anderen Technologien. Auf Blockruption.com schreibt er über die Einsatzmöglichkeiten neuer digitaler Technologien für Unternehmen und Institutionen.

Zugelassen für die Module:
Blockchain (Kryptowährung)

Artur Bujar, M.A.

Zugelassen für die Module:
Personalmanagement

Daniela Chassé

Zugelassen für die Module:
Marketing

Prof. Dr. Thomas Fritz

Zugelassen für die Module:
Personalführung, Projektmanagement, Personalmanagement

Prof. Dr. Andreas Gadatsch

Prof. Dr. Andreas Gadatsch ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik und Leiter des Masterstudiengangs Innovations- und Informationsmanagement im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin. Er hat zuvor umfangreiche Erfahrungen als Berater, Projektleiter und IT-Manager in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen (Jean Walterscheid GmbH, Uni Cardan Informatik Service GmbH, Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Deutsche Telekom AG) gesammelt. Die Hauptarbeitsgebiete sind Informationsmanagement (insb. IT-Controlling), Geschäftsprozessmanagement (insb. Prozessmodellierung) sowie Einsatz betriebswirtschaftlicher Informationssysteme (insb. ERP-Systeme). Die aktuellen Projekte beschäftigen sich mit den Auswirkungen von Big Data auf das Informations- und Geschäftsprozessmanagement. Er ist Autor von über 300 Publikationen, davon über 23 Bücher, z. T. in mehreren Auflagen und Sprachen.

Zugelassen für die Module:
Prozessmanagement

Susanne Göring

Frau Göring hat insgesamt über 10 Jahre Erfahrung als Dozentin und Lehrerin in der beruflichen und schulischen Bildung, sowie als Hochschuldozentin. Zur Zeit arbeitet sie als Referentin der Projektentwicklung in der WBS TRAINING AG.

Zugelassen für die Module:
Einführung in die Wissenschaftstheorie

Dr. Andrea Greilinger

Dr. Andrea Greilinger arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Habilitandin am Ludwig-Fröhler-Institut sowie an der Technischen Universität München. Freiberuflich arbeitet sie als Fachreferentin für Vorträge rund um das Thema Fachkräfte, für die sie unter anderem auf Ergebnisse aus eigenen Forschungsarbeiten zurückgreift. Zudem ist sie als Dozentin an diversen Bildungseinrichtungen tätig und betreut Studenten der Technischen Universität München in Vorlesungen, Seminaren und Abschlussarbeiten.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Lars Harnischmacher, M.A.

Zugelassen für die Module:
Personalführung, Finanzierung und Investition, Externes Rechnungswesen, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Marketing, Internes Rechnungswesen, Personalmanagement

Prof. Dr. Dr. h.c. (rus) Erich Hölter

Professor für Management und Controlling, Technische Hochschule Köln, Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften, Mitglied im Akkreditierungsausschuss des Wissenschaftsrats. Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften.

Zugelassen für die Module:
Volkswirtschaftslehre vor 2017, Wissenschaftstheorie vor 2017, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaft (QM) vor 2017, Internes Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre vor 2017, Einführung in die Wissenschaftstheorie, Controlling

Dipl.-Hdl. Matthias Kosel

Studium der Wirtschaftspädagogik an der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen mit den Schwerpunkten Industriemanagement und Produktion sowie Dienstleistungsmanagement und Handel. Seit Januar 2013 für das Institut für Berufliche Bildung als Koordinator und Dozent tätig.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Einführung in die Wissenschaftstheorie

Prof. Dr. Dietmar Krafft

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Ökonomische Bildung und Centrum für interdisziplinäre Wirtschaftsforschung, Ehrenvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung (DeGÖB).

Zugelassen für die Module:
Volkswirtschaftslehre vor 2017, Wissenschaftstheorie vor 2017, Betriebswirtschaftslehre vor 2017

Tobias Krippendorff, M.A.

Lehrbeauftragter Technische Hochschule Köln, Geschäftsführer des Instituts für berufliche Hochschulbildung (IBH).

Zugelassen für die Module:
Personalführung, Prozessmanagement, Externes Rechnungswesen, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Projektmanagement, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Qualitätsmanagement, Marketing, Internes Rechnungswesen, Einführung in die Wissenschaftstheorie, Controlling, Bildungsmanagement

Dipl.-Wirt.-Inf. Collin Müller

Studium der Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt. Wissenschaftl. Mitarbeiter mit Schwerpunkt Lehre im DAI-Labor an der TU Berlin (DAI = Distributed Artificial Intelligence). Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung (Schwerpunkte: Digitalisierung, Blockchain, Machine Learning, Open Source, Marketing, Medien, Europäische Institutionen). XING Insider für Blockchain u. offene Technologien. Jahrelange internationale Erfahrung als Redner und Moderator. Heute: Gründer und Geschäftsführer von Blockruption.com/Collin Müller Consulting GmbH.

Zugelassen für die Module:
Blockchain (Kryptowährung)

Prof. Dr. Christian Müller

Professor für Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik am Institut für Ökonomische Bildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Dipl.-Oec. Klaus Munk

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr Universität Bochum. Nach Stabs- und Leitungspositionen in verschiedenen Unternehmen mehr als 30 Jahre selbständig international tätig als Unternehmensberater und Trainer. Seit 2014 freier Dozent in der Erwachsenenbildung.

Zugelassen für die Module:
Externes Rechnungswesen, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Internes Rechnungswesen, Controlling

Dipl.-Kffr. (FH) Maria Outou

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Köln mit den Schwerpunkten Marketing und General Management. Seit Juni 2014 für das Institut für Berufliche Bildung als Bildungsberaterin tätig.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Dr. René A. Pfromm, M.A. (econ), LL.M. (Harvard)

Dr. Pfromm zählt zu den führenden Spezialisten für strategische Verhandlungsführung. Als Berater, Autor und Speaker baut er auf seine langjährige Verhandlungserfahrung als Rechtsanwalt in Europa und China. Sein Beratungsunternehmen PFROMM NEGOTIATIONS berät führende internationale Unternehmen und Professional Service Firms, primär in Europa und Asien. Er ist Lehrbeauftragter an der Universitäten Witten-Herdecke und Bonn, der Bucerius Law School sowie der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Zugelassen für die Module:
Verhandlungsmanagement

Diana Püplichhuysen, M.A., MBA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Westfälischen-Wilhelms Universität an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften - Institut für Ökonomische Bildung.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Einführung in die Wissenschaftstheorie

Sven Radszuwill, M.Sc.

Herr Radszuwill ist ein durch Forschungsaktivität (Publikationen) und Lehrerfahrung ausgewiesener Experte im Bereich der innovativen Blockchain-Technologie. Er studierte Mathematik (Schwerpunkt Algorithmik, Nebenfach Wirtschaftswissenschaften) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie an der University of Winnipeg, Kanada. Herr Radszuwill ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschaftsinformatik und Nachhaltiges IT-Management der Universität Bayreuth sowie bei der Fraunhofer Projektgruppe Wirtschaftsinformatik. Seit 2016 ist er im Fraunhofer Blockchain-Labor tätig. Dabei ist Herr Radszuwill in verschiedenen angewandten Technologie-Forschungsprojekten engagiert - überwiegend für große deutsche Finanzdienstleistungsunternehmen.

Zugelassen für die Module:
Blockchain (Kryptowährung)

Dipl.-Ök. Dirk Schiereck

Zugelassen für die Module:
Personalführung, Finanzierung und Investition, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Marketing, Personalmanagement

Rüdiger Steinbach

Ausgebildeter Industriekaufmann, Betriebswirt (IHK) und zertifizierter Nachhaltigkeitsmanager. 20 Jahre Berufserfahrung u.a. im Finanz- und Consultingbereich bei Vodafone und seit 2015 als freiberuflicher Unternehmensberater und Dozent in der Erwachsenenbildung an Bildungsinstituten und Hochschulen u.a. im Bereich der nachhaltigen Unternehmensführung tätig. Durch verschiedene Ansätze bringt er Unternehmern bzw. Studenten in Projekten bzw. im Rahmen von Lehraufträgen die Relevanz und Notwendigkeit der Auseinandersetzung mit den Themen CSR bzw. Wirtschaftsethik näher.

Zugelassen für die Module:
Corporate Social Responsibility, Wirtschafts- und Unternehmensethik

Dr. rer. pol. Kathrin Urban

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der HTW Berlin, Diplomarbeit im Themengebiet Arbeitsrecht "Aktuelle Aspekte der betriebsbedingten Kündigung" und anschließende Promotion an der Technischen Universität Chemnitz im Bereich der Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Bildungspolitik. 15 Jahre bildungspolitische Erfahrungen und Erfahrungen in Lehre und Erwachsenenbildung sowie Moderationen von bildungspolitischen Veranstaltungen. Geschäftsführerin des Hand in Hand Vereins Berlin/Brandenburg mit Schwerpunkt Bildung und Soziales.

Zugelassen für die Module:
Personalführung, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsprivatrecht, Personalmanagement

Detlef Kurt Wagner, MBA

Zugelassen für die Module:
Unternehmensführung, Change Management, Personalmanagement

Dipl.-Kfm. Oliver Wirtz

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der RWTH Aachen mit den Fachschwerpunkten Steuern und Unternehmensrechnung. Freiberuflicher Unternehmensberater und Trainer für BWL. Seit über 15 Jahren umfassende Erfahrung in Planung, Entwicklung und Durchführung von Seminarreihen für Großunternehmen in allen klassischen Themenbereichen der Betriebswirtschaft. Dozent am Hagener Institut für Managementstudien HIMS an der Fernuniversität Hagen, Gastdozent für BWL an der Donauuniversität Krems.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Internes Rechnungswesen, Controlling

Dr. Elmar Witten

Geschäftsführer AVK e.V., Lehrbeauftragter an der Hochschule Niederrhein.

Zugelassen für die Module:
Volkswirtschaftslehre vor 2017, Wissenschaftstheorie vor 2017, Betriebswirtschaftslehre vor 2017

Mitgliedschaften & Verbände

logo avk
logo bdvb
logo dgwf
logo didacta
logo herausforderung unternehmertum
logo schaeffer poeschel
logo schmalenbach neu
logo sdw