Universitäre Weiterbildung

Dipl.-Ing. (FH) Kristina Baldin-Erbe

Kristina Baldin-Erbe, Dipl. Ing. (FH) für Bekleidungstechnik mit DGQ-Abschluss Qualitätsbeauftragte und interne Auditorin, ist seit Januar 2020 beim Hohensteiner Textile Testing Institute als ausgewiesene Expertin für Prozess- und Qualitätsmanagement in der textilen Wertschöpfungskette für Schulungen und Seminare zuständig. Kristina Baldin-Erbe bringt mehr als 30 Jahre Berufserfahrung aus unterschiedlichen Bereichen der Textil- und Modewirtschaft mit, immer begleitet von Lehr- und Seminartätigkeiten. Ihre Kernkompetenz umfasst das Prozess- und Qualitätsmanagement mit allen Facetten der Textil- und Bekleidungstechnik. Von 2008 - 2013 hatte sie in Hamburg eine Berufungs-Professur für Textiltechnologie mit Schwerpunkt Qualitätsmanagement. Seit 2015 ist sie als Dozentin für verschiedene Hochschul-Zertifikatskurse (IBH) akkreditiert. Kristina Baldin-Erbe verfügt über umfassende Erfahrung als Ausbilderin, Dozentin und Fachautorin.

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Qualitätsmanagement

Dipl.-Sportl. Ingo Buckert

Ingo Buckert studierte an der Deutschen Sporthochschule Köln und beendete das Studium 1997 als Diplom-Sportlehrer. Nach seinem Studium gründete er mehrere, erfolgreiche Unternehmen. Seit 2003 ist Ingo Buckert Trainer für gesundheitsspezifische Themen mit seinen eigenen Coaching-Firmen. Neben seinen Vorträgen bildet er Trainer für das u.a. von ihm entwickelte, Krankenkassen- zertifizierte Seminar "Nichtraucher in 5 Stunden" aus. Er ist Autor zahlreicher Bücher und App-Entwickler, Experte und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nikotinprävention, professionelles Mitglied der German Speakers Association, Management-Trainer (SHB) und als Dozent am Studieninstitut der Stadt Essen für das Modul Betriebliches Gesundheitsmanagement tätig.

Zugelassen für die Module:
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Milana Burgemeister

Zugelassen für die Module:
Qualitätsmanagement, Professional Training

Uwe Drößler, M.A.

Zugelassen für die Module:
Corporate Social Responsibility, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Qualitätsmanagement, Wirtschafts- und Unternehmensethik, Change Management

Prof. Dr. Andreas Gadatsch

Prof. Dr. Andreas Gadatsch ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik und Leiter des Masterstudiengangs Innovations- und Informationsmanagement im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin. Er hat zuvor umfangreiche Erfahrungen als Berater, Projektleiter und IT-Manager in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen (Jean Walterscheid GmbH, Uni Cardan Informatik Service GmbH, Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Deutsche Telekom AG) gesammelt. Die Hauptarbeitsgebiete sind Informationsmanagement (insb. IT-Controlling), Geschäftsprozessmanagement (insb. Prozessmodellierung) sowie Einsatz betriebswirtschaftlicher Informationssysteme (insb. ERP-Systeme). Die aktuellen Projekte beschäftigen sich mit den Auswirkungen von Big Data auf das Informations- und Geschäftsprozessmanagement. Er ist Autor von über 300 Publikationen, davon über 23 Bücher, z. T. in mehreren Auflagen und Sprachen.

Zugelassen für die Module:
Prozessmanagement

Nora Holtmann, M.A.

Nora Holtmann ist Online Marketing Expertin und Digitalunternehmerin aus Berlin. Nach ihrem Studium der Online Kommunikation (M.A. Online-Kommunikation, Hochschule Anhalt) wurde sie selbstständige Co-Gründerin unterschiedlicher Unternehmen. Heute unterstützt Nora Holtmann Unternehmen bei der Umsetzung und Entwicklung von Digitalisierungsstrategien und Marketingautomationsprozessen. Der Digital Business Verlag wurde im Jahr 2019 von ihr co-gegründet und unterstützt Unternehmer und Self-Publishing Autoren bei der Veröffentlichung von Digitalem Content. Nora Holtmann schrieb bis dato unterschiedliche Bücher zu Marketing relevanten Themen und führt diverse Blogs zu Themen aus dem Bereich Online-Marketing.

Zugelassen für die Module:
Marketing, Social Media Marketing

Dr. Tobias Krippendorff

Lehrbeauftragter Technische Hochschule Köln, Geschäftsführer des Instituts für berufliche Hochschulbildung (IBH).

Zugelassen für die Module:
Qualitätsmanagement, Personalführung, Marketing, Prozessmanagement, Internes Rechnungswesen, Externes Rechnungswesen, Einführung in die Wissenschaftstheorie, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Controlling, Unternehmensführung, Personalmanagement, Projektmanagement, Bildungsmanagement, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Dipl.-Ing. Marcin Kwasny, MBA

Zugelassen für die Module:
Change Management, Organisation, Strategisches und internationales Management, Prozessmanagement, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Qualitätsmanagement, Marketing

Peter Liebens, M.Sc.

Zugelassen für die Module:
Verhandlungsmanagement, Prozessmanagement, Finanzierung und Investition, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Projektmanagement, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Dipl.-Betriebsw. Reinhard Meißner

Industriekaufmann (IHK) und Studium der BWL an der Hochschule für Wirtschaft Bremen. Reinhard Meißner ist ausgewiesener Praktiker und verfügt über umfassende Top Mgmt. Erfahrungen als CEO in kleinen, mittleren und größeren Unternehmen. Führung, Entscheidungsfindung und Change Management gehörten mehr als zwanzig Jahre zu seinem Tagesgeschäft. Er verfügt über Zusatz Qualifikationen als Change Manager, Business Coach und agile Managementmethoden (SCRUM Master). Seit 5 Jahren selbständig u.a. als Berater, Führungskräftecoach und Dozent.

Zugelassen für die Module:
Change Management, Verhandlungsmanagement, Personalführung, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung

Dipl.-Wirt.-Ing. Armin Ott

Zugelassen für die Module:
Prozessmanagement, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Qualitätsmanagement

Iris Vasic, M.A.

Zugelassen für die Module:
Corporate Social Responsibility

Dipl.-Hdl. Petra Walther

Zugelassen für die Module:
Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Professional Training, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Dipl.-Dolm. Barbara Wygasch

Zugelassen für die Module:
Change Management

Prof. Dr. Klaus Zierer

Prof. Dr. Klaus Zierer studierte von 1996 bis 2001 das Lehramt an Grundschulen und war von 2004 bis 2009 als Grundschullehrer tätig. An der Ludwig-Maximilians-Universität München wurde er 2003 promoviert und 2009 mit einer international vergleichenden Arbeit über eklektisches Vorgehen in Lehrbüchern der Didaktik und des Instructional Design habilitiert. Im Rahmen seiner Habilitation war er im Trinity Term 2009 Visiting Research Fellow am Department of Education der University of Oxford und ist seit 2010 Associate Research Fellow am dort angesiedelten ESRC Centre on Skills, Knowledge and Organisational Performance (SKOPE). Sein Œuvre umfasst ein breites Spektrum und reicht von theoretischen Artikeln bis hin zu praktischen Beiträgen. Hervorhebenswert sind die Arbeiten im Anschluss an John Hattie, die er zunächst mit Wolfgang Beywl ins Deutsche übertragen hat, mittlerweile aber auch in eigenständigen Projekten und Publikationen fortführt.

Zugelassen für die Module:
Professional Training

Mitgliedschaften & Verbände

logo avk
logo bdvb
logo dgwf
logo didacta
logo herausforderung unternehmertum
logo schaeffer poeschel
logo schmalenbach neu
logo sdw