Universitäre Weiterbildung

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Symbolbild für das Modul Betriebliches Gesundheitsmanagement Dieses Modul thematisiert die Grundlagen eines modernen und praxisnahen Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Es bietet entlang der DIN SPEC 91020, dem weltweit ersten anerkannten Standard für ein zertifizierbares BGM, einen Leitfaden zur konsequenten Einführung und Optimierung eines BGM sowohl branchen- als auch größenunabhängig. Das Modul veranschaulicht, wie ein BGM gemäß den Anforderungen der DIN SPEC 91020 in Organisationen eingeführt, effektiv betrieben und systematisch verbessert werden kann.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten die Studierenden einerseits einen Einblick in die Grundlagen des BGM (insbesondere Ziele und Nutzen eines systematischen BGM) sowie in die praktische Umsetzung der Forderungen der DIN SPEC 91020. Andererseits beschäftigen sie sich darüber hinaus mit weiteren vertiefenden Aspekten wie beispielsweise „Impulse aus der Gehirnforschung“, „Neue Entwicklungen hin zu Führung 4.0“ oder „Betriebliche Gesundheitsförderung in einer digitalisierten Welt“.

Die Studierenden beschäftigen sich mit den Anforderungen an ein BGM und lernen, dass das bewusste Leben eines BGM im täglichen Geschäft einer Organisation eine zentrale Herausforderung darstellt. Die Studierenden sind dazu befähigt, komplexe Sachverhalte und Problemstellungen des BGM zu analysieren und Lösungsvorschläge auszuarbeiten sowie (theoretisch) auszuführen.

Weitere Informationen zum Kurs und den Lerninhalten können der Modulbeschreibung sowie dem Lernzielkatalog entnommen werden.

Details
Modulbeschreibung (PDF)
Modulbeschreibung (Stand: 27.04.2020)
Lernzielkatalog (PDF)
Lernzielkatalog (Stand: 27.04.2020)
Niveau EQR-Level
Level 7 (Master)
Leistungspunkte (ECTS)
6
Workload
150 Stunden
Zugangsvoraussetzungen
Zu dem Modul zugelassen werden:
  • Personen, die über die (Fach-)Hochschulreife verfügen
  • Beruflich Qualifizierte
  • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen
Lehr- & Lernmaterial
Betriebliches Gesundheitsmanagement für die Praxis
Primärliteratur
BGM - Ein Erfolgsfaktor für Unternehmen
Primärliteratur
Lehr- & Lernmethode
mögliche Programmabschlüsse (Univ.)
zur Zeit keine Programmabschlüsse

Aktuelle Termine

Aktuell keine Termine vorliegend.
Hochschulpartner
Logo Universität Witten/Herdecke
Foto Prof. Dr. med. Horst Christoph Broding

Prof. Dr. med. Horst Christoph Broding ist Inhaber des Lehrstuhls für Arbeitsmedizin und betriebliches Gesundheitsmanagement an der Medizinischen Fakultät, Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke.


Musterzertifikat

Keinen passenden Termin gefunden?

Dann trag Dich mit Deiner E-Mail Adresse für unseren kostenlosen Newsletter ein, um über neue Angebote informiert zu werden.

Mitgliedschaften & Verbände

logo avk
logo bdvb
logo dgwf
logo didacta
logo herausforderung unternehmertum
logo schaeffer poeschel
logo schmalenbach neu
logo sdw